☰

KARTEN 040 333 95 060

TAGESKASSE DI.-FR. 14-18 UHR  • MUSEUMSPLATZ 2 • 21073 HAMBURG

0

Die Jungs im Herbst

Von Bernard Sabath

Die Jungs im Herbst von Bernard Sabath basiert auf der Geschichte von Tom Sawyer und Huckleberry Finn.

Wer kennt sie nicht die Geschichte über die zwei frechen Jungs? Der Waisenjunge Tom, der bei seiner Tante Polly in Missouri am Ufer des Mississippi aufwächst. Der die Schule schwänzt, sich prügelt und sich mit seinem besten Freund Huckleberry Finn herumtreibt. Der Huck Finn, dessen Mutter verstorben und dessen Vater ein stadtbekannter Trinker ist.

Viele Jahre sind seitdem vergangen. Die beiden Lausbuben heißen heute Thomas Gray und Henry Finnegan und sind gestandene Männer geworden. Sie treffen sich erneut am Ufer des Mississippi. Das Leben hat es nicht nur gut mit ihnen gemeint. Thomas verdingt sich als fahrender Varieté­künstler. Henry lebt einsam und zurückgezogen am Fluss und löst Kreuzworträtsel. Nach anfänglichem Zögern kommen sich die Männer näher und es entwickelt sich ein Abend offener Bekenntnisse und Erinnerungen. Und vielleicht die Möglichkeit einer neuen Freundschaft.

Nach dem großen Erfolg von Ziemlich beste Freunde sehen Sie Hardy Krüger Jr. jetzt in einer Herzensproduktion – Die Jungs im Herbst. An seiner Seite spielt Stephan Benson.. Der Regisseur Christian Nickel hat sehr erfolgreich Zeit der Zärtlichkeit und Rain Man an den Kammerspielen inszeniert. Zuletzt war seine Inszenierung von Homo Faber – mit Stephan Benson in der Titelrolle – am Altonaer Theater zu sehen.

Premiere 02. November 2017
Vorstellungen bis 11. November 2017

 

Von Bernard Sabath
Übersetzt von Hardy Krüger
Regie
Christian Nickel
Ausstattung
Birgit Voß
mit
Stephan Benson und Hardy Krüger Jr.

Als stimmungsvolles Märchen mit viel Blues (Musik: Abi Wallenstein), Holzhütte und Sternenhimmel inszeniert Regisseur Christian Nickel die Begegnung der Blutsbrüder und das allmähliche Wiederaufflammen ihrer Freundschaft.Hamburger Morgenpost

Prasselnder Premierenbeifall für Hardy Krüger jr. und Stephan Benson […]. Lübecker Nachrichten online

Hier finden Sie Presseinformationen und hochauflösende Pressebilder zu unserer Produktion.

Geben Sie Ihren Namen, Redaktion und Emailadresse in den unteren Feldern ein. Sie bekommen dann sofort eine Zip-Datei mit Bildern und Informationen zugeschickt.

Bitte beachten Sie dabei folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Bilder sind ausschließlich für redaktionelle Zwecke zu verwenden.
  • Die Weitergabe der Bilder an Drittpersonen oder Unternehmen ist nicht erlaubt.
  • Die Fotocredits der jeweiligen Bilder sind anzugeben.

Bei Fragen, Problemen oder für weiterführende Informationen und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an

Harburger Theater
Jasmin Görlich
presse@harburger-theater.de
(040) 41 30 62 26

Download

Schliessen und zurück zur Homepage

Close