☰

KARTEN 040 333 95 060

TAGESKASSE:  VOM 28.05 BIS ZUM 30. 06.2018:  MITTWOCHS 10 -18 Uhr • MUSEUMSPLATZ 2 • 21073 HAMBURG

0

Ronja Räubertochter

Für Kinder ab 5 Jahren

“In der Nacht, als Ronja geboren wurde, rollte der Donner über die Berge.”
Ronja ist die Tochter des Räuberhauptmanns Mattis. Sie wächst umsorgt auf der Mattisburg im Mattiswald inmitten einer Räuberbande auf. Als plötzlich die Borkaräuber in den unbewohnten Teil der Mattisburg einziehen, ist Ronja zunächst gar nicht mit den neuen Nachbarn einverstanden und wünscht sie “zum Donnerdrummel”. Indem sie sich gegenseitig in brenzligen Situationen helfen, werden Ronja und Birk rasch enge Freund, sehr zum Ärger ihrer verfeindeten Eltern, die sich gegen die tiefe Freundschaft der Kinder stellen. Als sie den Streit zwischen ihren Familien nicht mehr ertragen, fliehen Ronja und Birk in den Wald, wo sie aufregende Abenteuer erleben.

Astrid Lindgrens “Ronja Räubertochter” ist mehr als eine Räubergeschichte. Auf spielerische Weise werden Themen wie Gerechtigkeit, Respekt, Freundschaft und Liebe verhandelt. Und die Kleinen zeigen den Großen einmal mehr, wie Versöhnung funktionieren kann.

Premiere: 26. November 2016
Vorstellungen bis 18. Dezember 2016

Nach dem Kinderbuch von Astrid Lindgren
Für die Bühne bearbeitet von Barbara Hass
Regie
Eva Hosemann
Bühne
Stephan Bruckmeier
Kostüme
Volker Deutschmann
Musik und Komposition
Torsten M. Krogh
mit
Marianna McAven
Ronja
Tobias Schaller
Birk
Sebastian Faust
Mattis
Sarah Kattih
Lovis
Valerija Laubach
Undis, Rumpelwicht-Frau
Detlef Heydorn
Glatzen-Per u.a.
Henning Karge
Borka, Rumpelwicht u.a.
Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Uwe Weitendorf GmbH

Hier finden Sie Presseinformationen und hochauflösende Pressebilder zu unserer Produktion.

Geben Sie Ihren Namen, Redaktion und Emailadresse in den unteren Feldern ein. Sie bekommen dann sofort eine Zip-Datei mit Bildern und Informationen zugeschickt.

Bitte beachten Sie dabei folgende Nutzungsbedingungen:

  • Die Bilder sind ausschließlich für redaktionelle Zwecke zu verwenden.
  • Die Weitergabe der Bilder an Drittpersonen oder Unternehmen ist nicht erlaubt.
  • Die Fotocredits der jeweiligen Bilder sind anzugeben.

Bei Fragen, Problemen oder für weiterführende Informationen und Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an

Harburger Theater
Jasmin Görlich
presse@harburger-theater.de
(040) 41 30 62 26

Download

Schliessen und zurück zur Homepage

Close